Anziehende Preise in Europa Schlachtrinder werden teurer

Montag, 08. August 2016
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Die Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union haben in der vergangenen Woche fester tendiert. Dabei legten die Preise für männliche Jungtiere unter dem Strich etwas stärker zu als die für Färsen und Schlachtkühe.
Jungbullen der Handelsklasse R3 wurden in der Woche zum 31. Juli im gewogenen Mittel für 358,66 Euro je 100 Kilogramm Schlachtgewi

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats