Bilanz Bell legt kräftig zu

Donnerstag, 17. August 2017
Foto: Bell
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hilcona Zimbo Bell


Die Bell Food Group steigerte ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2017 um 7,3 Prozent auf 1,73 Mrd. CHF (1,52 Mrd. Euro). Der EBITDA lag mit 130 Mio. CHF (114 Mio. Euro) um 8,5 Prozent über Vorjahr. Der Unternehmensgewinn nach Minderheitsanteilen erhöhte sich um 9,1 Prozent auf 39,5 Mio. CHF (34,6 Mio. Euro).
Das Umsatzwachstum begründet der Schweizer Fleischverarbeiter vor allem mit den letztjährigen Akquisitionen von Hubers, Eisberg, Geiser und

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats