Brasil Foods Hohe Futterkosten belasten Konzern

Montag, 08. August 2016
Pedro Faria verantwortet das globale Konzerngeschäft als Vorsitzender des BRF-Vorstands.
Foto: BRF
Pedro Faria verantwortet das globale Konzerngeschäft als Vorsitzender des BRF-Vorstands.
Themenseiten zu diesem Artikel:

BRF Brasil Foods


Unter anderem hohe Futtermittelpreise haben dem brasilianischen Konzern Brasil Foods (BRF), einem der größten Akteure auf dem globalen Lebensmittelmarkt, zuletzt kräftig zugesetzt.
Für das Ende Juni abgeschlossene zweite Quartal dieses Geschäftsjahres meldete BRF jetzt zwar einen preis- und mengenbedingten Umsatzanstieg

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats