EU-Märkte Sommerflaute bei Schweinen

Sonntag, 08. Juli 2018
Die Fleischnachfrage kommt nicht in Schwung.
Foto: jus
Die Fleischnachfrage kommt nicht in Schwung.

In Deutschland und der EU hat das Schlachtschweineangebot Anfang Juli weiter abgenommen; zudem werden die Tiere leichter an die Schlachtbetreibe geliefert. Dem unterdurchschnittlichen Lebendangebot steht jedoch eine ruhige Fleischnachfrage gegenüber, wobei sich im Fleischverkauf kaum Margen realisieren lassen.
Insgesamt wird der Markt von Analysten als ausgeglichen auf niedrigem Niveau beschrieben. Die „Sommerflaute“ spiegelte sich zuletzt in sta

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats