EU-Schlachtrindermärkte Auf und ab für Bullen und Kühe

Samstag, 27. August 2016
Rinder der Rasse Uckermärker.
Foto: Block House
Rinder der Rasse Uckermärker.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Stabil bis fester haben sich zum Beginn der zweiten Augusthälfte die Notierungen am EU-Schlachtrindermarkt präsentiert.
In der Woche zum 21. August kosteten Jungbullen der Handelsklasse R3 im Mittel der Mitgliedsstaaten 360,99 Euro je 100 Kilogramm Schlac

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats