EU-Schlachtrindermärkte Färsen und Bullen im Plus

Sonntag, 20. November 2016
Jungrinder am Ofterschwanger Horn im Allgäu.
Foto: jus
Jungrinder am Ofterschwanger Horn im Allgäu.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schlachtrinderpreis Notierung


Mehrheitlich aufwärts ging es in der zweiten Novemberwoche mit den Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union. Vor allem männliche Jungtiere konnten Aufschläge verbuchen.
Ein moderates Plus verzeichnete die EU-Kommission auch am Markt für Schlachtfärsen, während Altkühe auf Vorwochenniveau den Besitz

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats