EU-Schlachtschweinemärkte Notierungen schlagen auf

Sonntag, 12. März 2017
Foto: uk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Knappes Schlachtschweineangebot trifft auf rege Nachfrage - VEZG hebt Notierung um drei Cent auf 1,57 Euro an - Einige große Schlachtbetriebe in Deutschland wollen den Preisanstieg aber nicht akzeptieren - Fleischmarkt zuletzt mit leichten Nachfrageimpulsen - In vielen EU-Staaten tendieren die Schlachtschweinenotierungen nach oben.
Am deutschen und europäischen Schlachtschweinemarkt hat sich zuletzt die Tendenz zu festeren Preisen fortgesetzt. Die Vereinigung der Erzeugergem

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats