EU-Schlachtschweinemärkte Preise ziehen weiter an

Sonntag, 03. Juli 2016
Foto: mm
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schlachtschweineangebot Schlachtschweinenotierung


Saisonal abnehmendes Schlachtschweineangebot in der EU lässt Erzeugererlöse weiter steigen. In wichtigen EU-Staaten erhalten die Mäster für ihre Tiere zwischen zwei und drei Cent pro Kilogramm Lebendgewicht mehr.
Ebenso wie in Deutschland zogen auch in anderen wichtigen EU-Ländern die Schlachtschweinenotierungen an. (Bild

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats