FAO-Preisindex Grundnahrungsmittel weltweit teurer

Donnerstag, 10. August 2017
Der Subindex für Fleisch bewegte sich der FAO zufolge im Juli mit 175,1 Punkten auf dem Niveau des Vormonats seitwärts.
Foto: FAO
Der Subindex für Fleisch bewegte sich der FAO zufolge im Juli mit 175,1 Punkten auf dem Niveau des Vormonats seitwärts.

Die Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse am Weltmarkt haben sich im Juli unterschiedlich entwickelt; im Durchschnitt legten sie allerdings zum dritten Mal in Folge gegenüber dem Vormonat zu.
Wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) mitteilte, stieg der von ihr berechnete Preisindex gegenübe

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats