FH Nord Eine perfekte Symbiose: Steaks und Whisky

Donnerstag, 26. Januar 2017
Führen ein exklusives Steak- und Whisky-Tasting durch (von links): Ulf Quade und Otto Meinert.
Foto: LIV
Führen ein exklusives Steak- und Whisky-Tasting durch (von links): Ulf Quade und Otto Meinert.

Am 18. März 2017 findet das Event „New Cuts und Whisky“ im Rahmen der FH Nord statt. Mit der Veranstaltung präsentiert das norddeutsche Fleischerhandwerk neue Wege der Verbraucheransprache.

Unter Anleitung eines Fleischermeisters und eines Whisky-Experten werden verschiedene New Cuts und dazu passende Whiskys verkostet. Das Event soll Fleischerei-Betrieben zeigen, wie eine Verkaufsförderungsaktion im eigenen Geschäft erfolgreich umgesetzt werden kann. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Denn: Verkaufsförderungsaktionen eignen sich optimal, um Verbraucher über das Tagesgeschäft hinaus anzusprechen. Seminare und Workshops zu einem bestimmten Produkt bieten Kunden einen interessanten Mehrwert.

Foto: Hamburg Messe
Sogenannte New Cuts werden bei Verbrauchern immer beliebter: Im Fleischer-Fachgeschäft gehen vermehrt Teilstücke wie Short Ribs, Flat Iron, Hanging Tender oder Bavette über die Fleischtheke. Auf der Veranstaltung werden vier Teilstücke, unter anderem aus dem Bauchlappenstück und dem Schaufelstück, ausgelöst und zubereitet. Der stellvertretende Obermeister Otto Meinert von der Fleischerinnung Hamburg und Produktionsleiter Mike Griesch von der „Die Feinschmecker Manufaktur“ stehen am Zerlegetisch bereit und präsentieren die ausgewählten New Cuts. „Es muss nicht mehr immer nur Filet sein. Vor allem junge Kunden fragen vermehrt und gezielt nach Teilstücken vom Rind, die bisher weniger interessant für die direkte Zubereitung waren“, so Otto Meinert.

Welcher Whisky zu welchem New Cut passt, weiß Spirituosen-Experte Ulf Quade. Als Betriebsleiter der Schwechower Obstbrennerei und Inhaber der Firma „Der Hanseate“, befasst sich Quade mit dem Vertrieb und Import von Whisky. „Hochwertiges Rindfleisch und Whisky passen optimal zusammen. Ob als purer Genuss zum gegrillten Steak oder in Marinaden und Dips verarbeitet, ausgezeichneter Whisky hat viele geschmackliche Facetten“, so Ulf Quade. Für das Event hat er vier verschiedene Sorten im Gepäck, die optimal zu den unterschiedlichen New Cuts passen: Von fruchtig bis kräftig, über mild bis hin zu ungewöhnlichen Varianten – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Anmeldungen zum Event

werden vom Projektteam FH Nord der Fleischerinnung Hamburg per
+ Telefon (+49 40 35070400) oder
+ E-Mail entgegen genommen.
+ Teilnahmegebühr 25 Euro
+ Anmeldeschluss ist am Freitag, 10. März 2017

Das könnte Sie auch interessieren
stats