FachPack Foren und Sonderschauen locken Besucher

Montag, 19. September 2016
Forum PackBox
Foto: NürnbergMesse
Forum PackBox
Themenseiten zu diesem Artikel:

FachPack


Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Fachvorträge und Vorführungen beim umfangreichen Programm der Foren und Sonderschauen statt.

Die Redaktion FleischWirtschaft gibt einen kleinen Überblick, das ausführliche Programm ist auf der Homepage der FachPack zu finden.

Foren

An neuer Position in der Halle 3A, Stand 315 widmet sich das Forum PackBox auch im vierten Jahr dem Dreiklang aus Inspiration – Innovation – Information. Die PackBox vermittelt Wissen zu Themen aus dem gesamten Angebotsspektrum der FachPack: Verpackung, Technik, Veredelung / PrintPack und Logistik.

Unter der inhaltlichen Führung von verschiedenen Branchenpartnern finden Kurzvorträge und Diskussionsrunden statt – anmelde- und kostenfrei. Im integrierten Cafébereich der PackBox ist Raum für den Austausch der Teilnehmer untereinander und für die Diskussion mit den Referenten.

Themen sind unter anderem „Die sprechende Verpackungsmaschine 4.1“ (Mittwoch, 28.September, 13:30 bis 15:00 Uhr), vier Termine für die Voraussetzung für das Thema Industrie 4.0, „Mit smarten Behältern zu neuen Geschäftsmodellen“ (Donnerstag, 29. September, 11:45 bis 13:15 Uhr ), fünf Vorträge von Geschäftsmodellen für Transportbehältern bis zu Behältermanagement mit abschließender Podiumsdiskussion, oder auch „Verpackung und Sicherheit“ (Dienstag, 27. September, 10:30 bis 11:30 Uhr), mit den beiden Inhalten Schutz vor Mineralöl in Verpackungen sowie Produktschutz und Fälschungssicherheit. Die gesamte Themenliste der Vorträge sind auf der Homepage der FachPack einzusehen.

Sonderschauen

Die zahlreichen themenspezifischen Sonderschauen der FachPack eröffnen neue Perspektiven. Der Marktplatz "Process & Materials@FachPack" zeigt, wie Unternehmen mit neuen Technologien ihre Wirtschaftsleistung stärken und gleichzeitig den Ressourcenverbrauch reduzieren können. Bei  „Mensch – Maschine – Zukunft“ präsenteiren die Mitgliedsunternehmen des Packaging Excellence Center (PEC) gebündeltes Know-how für die Digitalisierung der Verpackungsbranche, und bei der Sonderschau „Packaging Design“ zeigt Bayern design beispielhaftes Verpackungsdesign mit Schwerpunkt auf Markenkommunikation und Material im Kontext von Nachhaltigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren
stats