Fleischhandel Das Asiengeschäft boomt

Mittwoch, 10. August 2016
Einkaufsstraße in Peking.
Foto: Natalie Klein
Einkaufsstraße in Peking.
Themenseiten zu diesem Artikel:

China Fleischhandel


In Asien bieten sich den globalen Schweinefleischexporteuren in diesem Jahr so gute Absatzmöglichkeiten wie lange nicht mehr. In nahezu allen Ländern der Region ist der Einfuhrbedarf gestiegen; die chinesischen Importeure von Schweinefleisch und Schlachtnebenerzeugnissen haben im ersten Halbjahr 2016 doppelt so viel Ware am Weltmarkt gekauft wie im Vorjahreszeitraum.
Aktuellen Außenhandelsdaten zufolge führte die Volksrepublik insgesamt 1,39 Mio. t Schweinefleisch ein; das waren 685.000 t oder

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats