Frankfurter Würstchen Festival Wettkampf ums Original

Freitag, 10. April 2015
Foto: No Limit

Von Sonntag, 12. April, bis Freitag, 17. April, findet das Würstchen Festival der Innung Frankfurt-Darmstadt-Offenbach statt. An jedem Abend treten mehrere Metzgereien an, um sich für das große Finale zu qualifizieren.
Durch das Rahmenprogramm zum Wettstreit um das bester Frankfurter Würstchen führt der Travestiekünstler Bäppi La Belle. Bäppi wird in seiner einzigartigen und witzigen Art zusammen mit Obermeister Thomas Reichert die Gäste durch die Abende begleiten. In der Jury sitzen täglich namhafte Prominente, die neben dem Publikum, ihr Urteil zu den Frankfurter Würstchen abgeben.

Am Sonntag treten fünf fleischerhandwerkliche zum ersten Wettkampf an:
- Michael Ebert, Frankfurt am Main
- Robert Heinrich, Frankfurt am Main
- Henrici GmbH & Co. KG, Neu-Anspach (Hochtaunuskreis)
- Schaaf, Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis)
- Kai Waibel, Frankfurt am Main

Das beste Würstchen qualifiziert sich für das große Finale am Freitag, den 17. April.
Obermeister Thomas Reichert und Bäppi La Belle führen durch das Programm.
Foto: jus
Obermeister Thomas Reichert und Bäppi La Belle führen durch das Programm.

Veranstaltungsort ist das Festzelt auf der Dippemess am Frankfurter Ratsweg (Eissporthalle, B8). Einlass ist ab 18:00 Uhr, das Festival startet um 18:30 Uhr.

Im Eintrittspreis von 21,90 Euro sind Verzehrgutscheine im Wert von 8,00 Euro enthalten.

www.frankfurter-wuerstchen-festival.de
Das könnte Sie auch interessieren
stats