Hähnchenfleisch Nestlé forciert das Tierwohl

Donnerstag, 28. Juni 2018
Die Initiative gilt für Marken Buitoni, Wagner, Herta und Maggi.
Foto: Nestlé/Herta
Die Initiative gilt für Marken Buitoni, Wagner, Herta und Maggi.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tierwohl Nestlé Hähnchenfleisch Maggi


Der weltgrößte Lebensmittelhersteller Nestlé will seine europäische Produktpalette auf mehr Tierwohl trimmen. Bis 2026 sollen die Hähnchenfleisch-Zulieferer die Kriterien von "European Broiler Ask" einhalten.
Nestlé will sich für ein höheres Tierwohl in der Hähnchenproduktion einsetzen. Gegenüber der Lebensmittel Zeitung künd

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats