Handel mit Schweinefleisch Asiens Appetit wächst weiter

Montag, 14. November 2016
Foto: Christine Contzen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schweinefleisch Schlachtnebenerzeugnis


Auch im dritten Quartal 2016 nehmen die Schweinefleischimporte wichtiger asiatischer Länder zu. Allein China verdoppelte seine Einfuhren in den ersten neun Monaten gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf insgesamt 2,25 Mio. Tonnen. Deutsche Fleischwirtschaft baut Marktanteile im Frischfleischsegment aus. Spaniens Bedeutung als Lieferant nimmt zu.
Wichtige Kunden in Asien haben auch im dritten Quartal 2016 große Mengen an Schweinefleisch importiert. China, Hongkong, Japan und Süd

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats