Handel mit Schweinefleisch Exporte geraten ins Stocken

Montag, 10. Juli 2017
 Containerschiff im Antwerpener Hafen.
Foto: jus
Containerschiff im Antwerpener Hafen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

China Exportrückgang Hongkong Afrikanische Schweinepest


Die Mitgliedstaaten verkaufen im ersten Jahresdrittel 2017 insgesamt rund drei Prozent weniger Schweinefleisch in Drittländer als im Vorjahreszeitraum - Ausfuhr nach China bricht im April ein - Deutsche Anbieter verzeichnen Exportrückgang um 17 Prozent - EU-Rindfleischausfuhr weiter im Plus - Im- und Export von Geflügelfleisch rückläufig.
Die zunehmende Kaufzurückhaltung Chinas hat erstmals seit langem wieder zu rückläufigen Schweinefleischexporten der Europäischen U

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats