Handelskonflikt Chancen für EU-Exporteure

Mittwoch, 11. April 2018
Buddhistischer Tempel in China.
Foto: Pixabay
Buddhistischer Tempel in China.

Nach Einschätzung der Rabobank könnten Anbieter von Schweinefleisch aus der Europäischen Union sogar von den chinesischen Strafzöllen auf US-Schweinefleisch profitieren.
Die Importlücke für 2018 veranschlagen die niederländischen Experten auf rund 233.000 t Schweinefleisch. Im vergangenen Jahr seien

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats