JBS Knast, Korruption und Skandale

Dienstag, 24. Oktober 2017
Nach der zeitweisen Schließung von sieben wichtigen Schlachthöfen wegen eines Steuerstreits von JBS SA mit der brasilianischen Verwaltung geht das Geschäft seit Dienstag weiter.
Foto: si
Nach der zeitweisen Schließung von sieben wichtigen Schlachthöfen wegen eines Steuerstreits von JBS SA mit der brasilianischen Verwaltung geht das Geschäft seit Dienstag weiter.
Themenseiten zu diesem Artikel:

JBS Brasilien


Der brasilianische Fleischkonzern JBS SA kommt nicht zur Ruhe. Laut Medienberichten wurde ein für die Konzerntochter JBS Food International geplanter Börsengang vorerst abgeblasen.
von Arne Löffel Grund ist, dass die JBS-Konzernbosse Joesley Batista und sein Bruder Wesley wegen des Verdachts auf Korruption und Insiderha

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats