Maschinenbau GEA enttäuscht Anleger

Dienstag, 18. Juli 2017
Foto: jus
Themenseiten zu diesem Artikel:

GEA


Für den GEA-Konzern laufen die Geschäfte schlechter als erwartet. Probleme mit Abfüllanlagen sorgen für Mehrbelastungen in zweistelliger Millionenhöhe bei dem Maschinen- und Anlagenbauer.
GEA rechnet im zweiten Quartal mit einem Ebitda von 122 Mio. Euro. Im vergangenen Jahr war im gleichen Zeitraum noch ein Ergebnis von 145 Mio. Euro er

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats