Müller-Gruppe Zuschlag für süddeutsche Erzeuger

Donnerstag, 03. Mai 2018
Foto: Müller
Themenseiten zu diesem Artikel:

Regionalität Müller Fleisch


Im Programm „Süddeutsches Schweinefleisch“ (SDS, GQ-Bayern und QZBW-Baden-Württemberg) wird die Müller-Gruppe ab 2. Mai an ihrem Standort Ulm einen Cent je Kilo Schlachtgewicht mehr an die Erzeuger auszahlen.
Das geht aus einer Medienmitteilung hervor. So will das Schlachtunternehmen nicht nur sein Regionalprofil schärfen, „sondern auch einen wei

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats