Nach Salmonellen-Fund Vorfahrt für Verbraucherschutz

Dienstag, 29. November 2016
Foto: bluedesign / fotolia.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Teewurst Verbraucherschutz


Der hessische Fleischverarbeiter Plüntsch ruft nach einem Salmonellen-Fund seine fein geräucherte Rügenwalder Teewurst zurück.
Nach einem Salmonellen-Fund im Rahmen der betrieblichen Eigenkontrolle einer Charge Teewurst gab die Rügenwalder Spezialitäten Plüntsch

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats