Prognose EU-Rindfleischmarkt vor Abwärtstrend

Dienstag, 02. Januar 2018
Sowohl die Erzeugung als auch der Konsum in der EU werden sinken, vermutet die EU-Kommission.
Foto: fl
Sowohl die Erzeugung als auch der Konsum in der EU werden sinken, vermutet die EU-Kommission.

Dem Rindfleischmarkt in der Europäischen Union stehen wohlmöglich schwere Zeiten bevor. Einem aktuellen Marktausblick der EU-Kommission zufolge sollen langfristig bis 2030 sowohl die Erzeugung als auch der Konsum in der Gemeinschaft sinken.
Die Bruttoeigenerzeugung für das laufende Jahr schätzen die Brüssler Analysten auf 8,13 Mio. t; bis 2030 soll diese jedoch um rund 600.

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats