Prognose Fleischerzeugung sinkt weiter

Dienstag, 06. März 2018
Rinder der Rasse Uckermärker in Weidehaltung.
Foto: Block House
Rinder der Rasse Uckermärker in Weidehaltung.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fleischerzeugung Trends Destatis AMI


Marktprognose des Thünen-Instituts sieht deutsche Schweineproduktion im Abwärtstrend - Erzeugung von Schweinefleisch soll 2018 um gut ein Prozent sinken - Strukturwandel und schwächerer Verbrauch bremsen - Auch Rindfleischerzeugung leicht rückläufig erwartet - Zunehmender Verzehr lässt Selbstversorgungsgrad für Rindfleisch deutlich unter 100 Prozent sinken.
In Deutschland dürfte die Fleischerzeugung 2018 weiter abnehmen. So lautet zumindest das Ergebnis einer aktuellen Studie des Thünen-Institut

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats