Schlachtschweine EU-Preise im Mittel über 160 Euro

Montag, 18. Juli 2016
Foto: mm

Der Aufschwung der Preise am EU-Schlachtschweinemarkt ist in der vergangenen Woche weitgehend zum Erliegen gekommen. Aus mehreren der bedeutenden Erzeugerländer wurde zwar von einer anhaltenden Angebotsknappheit berichtet; gleichzeitig sei die Nachfrage aber teilweise etwas zurückgegangen.
In Deutschland bestätigte die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) ihre Leitnotierung am vergangenen Mittwoch

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats