Schlachtviehmärkte Schweinepreis unter Druck

Dienstag, 03. März 2015
Foto: mm

Bereits in der vergangenen Woche hat sich ein Drehen des Schlachtschweinemarkts angedeutet, welches sich aktuell weiter fortsetzt. Obwohl das Angebot an schlachtreifen Tieren weiter allenfalls durchschnittlich und in einigen Regionen sogar klein ausfällt, bereitet die Vermarktung zunehmend Probleme.
Nach den zuletzt recht deutlichen Preisanstiegen fällt die Nachfrage von Seiten der Schlachtindustrie vielerorts eher ruhig aus. Als Grund wird

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats