Süffa-Innovationspreis Neue Ideen für das Land

Mittwoch, 09. August 2017
Messerschärfer, Bestell-App und Botschafterinnen fürs Fleischerhandwerk: Die Sieger des Süffa-Innovationspreises 2017.
Foto: Afino/App&Eat/Fleischerhandwerk – wir sind anders e.V.
Messerschärfer, Bestell-App und Botschafterinnen fürs Fleischerhandwerk: Die Sieger des Süffa-Innovationspreises 2017.

33 eingereichte Marketingideen und Konzeptionen sowie Produkte und Verfahren im Bereich Fleisch und Wurst: Die Zahl der Einsendungen zum Süffa-Innovationspreis waren in diesem Jahr so zahlreich wie nie. Das stellte die aus Vertretern der Messe Stuttgart, des Landesinnungsverbands Baden-Württemberg sowie Fachjournalisten besetzte Jury fest.

Als Bewertungskriterien wurden Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Nutzen für den Anwender, Betriebssicherheit, Umweltverträglichkeit, Einsatz beziehungsweise Umsetzung mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand sowie Innovationsqualität der Produkte und Ideen überprüft. Nach den Vorgaben der Ausschreibungsbedingungen werden zwei Preise vergeben:

Den Innovationspreis im Bereich Marketing und Konzeption für den Verkauf ging an „App&Eat“ (App & Eat GmbH, Düsseldorf). Die Vorbestellungs-App wurde für das Impuls- und Thekengeschäft in Fleischer-Fachgeschäften, Bäckereien und Convenience-Stores entwickelt. Die Kunden können ihre Bestellung mit Hilfe der Mini-Anwendung aufgeben, mobil bezahlen und die Waren fertig vorgerichtet und deshalb ohne Wartezeit im Laden abholen.

Süffa Innovationspreis
(Bild: Messe Stuttgart)

Mehr zum Thema

Süffa-Innovationspreis Begehrte Ehrungen



Die halbautomatische Schärfmaschine „Kingcut“ (Afino) für Messer und Scheren zur direkten Verwendung in Metzgereien, Zerlegebetrieben und Schlachthöfen, eingereicht für den Bereich Produkte und Verfahren bei Fleisch und Wurst, überzeugte die Jury mit ihrer kompakten und geschlossenen Bauart. Das Besondere an der Schärfmaschine: Beim Schleifvorgang werden keine Partikel freigesetzt. Sie werden vielmehr im Behälter aufgefangen. Das schwarz-gelbe Design erleichtert die intuitive Bedienung: Die Schlitze, in denen geschärft wird, sind gelb, die Flächen ohne Funktion schwarz. Der spanische Hersteller ist in diesem Jahr erstmals auf der Süffa vertreten.

Frühere Preisträger

2015: Spülmaschine „PT Climate Plus“ mit Wärmepumpe (Winterhalter), Bergsträßer Winzerkringel (Hornung); Film „Selbstverständlich selbst gemacht“ (Lindauer) +++ 2014: Schneidbrett-Trolley (Fibo); Dips in Knick-Sachets (Indasia) +++ 2012: Schwaben-Chips (Stefan Bless); Scalepad-Waage (Bizerba); Rundum-Sorglos-Paket (Fleischerverband Bayern)
Einen Sonderpreis vergab die Jury an den Verein „Fleischerhandwerk – wir sind anders e.V.“. Die im Verein organisierten jungen Frauen wollen eine Botschafterfunktion für die Branche ausfüllen und sich für Nachwuchsförderung einsetzen.

Die nächste Süffa findet vom 21. bis 23. Oktober 2017 auf dem Stuttgarter Messegelände am Flughafen statt.

Das könnte Sie auch interessieren
stats