Tiefkühlwirtschaft Verbrauch an TK-Ware wächst

Donnerstag, 30. April 2015
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tiefkühlwirtschaft Tiefkühlkost


Die deutsche Tiefkühlwirtschaft verzeichnete 2014 erneut eine positive Entwicklung des Gesamtmarkts. Der Pro-Kopf-Verbrauch der Bundesbürger stieg um 600 Gramm auf 42,2 Kilogramm (41,6 kg in 2013) Tiefkühlkost. Der Verbrauch pro Haushalt nahm ebenfalls leicht zu.
Aufgrund der steigenden Anzahl der Haushalte in Deutschland fiel der Anstieg allerdings moderater aus als im Vorjahr: von 84,5 Kilogramm (2013) auf 85

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats