Tierwohl Label muss in Strategie eingebettet sein

Mittwoch, 14. Juni 2017
Dr. Hermann-Josef Nienhoff
Foto: QS
Dr. Hermann-Josef Nienhoff

Der Geschäftsführer der QS Qualität und Sicherheit GmbH, Dr. Hermann-Josef Nienhoff, über die Zusammenarbeit mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium beim geplanten staatlichen Tierwohllabel, realistische Annahmen für dessen Markterfolg und eine mögliche Überführung der Tierwohlinitiative in ein Label.
Die Branche geht zunehmend auf Distanz zum geplanten staatlichen Tierwohllabel. Warum diese Verweigerungshaltung? Hermann-Josef Nienhoff: Es gibt nac

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats