World Meat Congress Viele Stimmen – eine Melodie

Freitag, 21. Oktober 2016
Mit Tierwohl und Nachhaltigkeit in natürlicher Umgebung will das Gastgeberland Uruguay bewusst ein Zeichen setzen.
Foto: WMC
Mit Tierwohl und Nachhaltigkeit in natürlicher Umgebung will das Gastgeberland Uruguay bewusst ein Zeichen setzen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Uruguay


Vom 7. bis zum 9. November 2016 treffen sich Fleischexperten aus aller Welt in Uruguay in Punta del Este zum 21. World Meat Congress.

Die Veranstaltung wird vom International Meat Secretariat (IMS) zusammen mit dem National Meat Institute of Uruguay (INAC) organisiert. Sie hat die Unterstützung der uruguayischen Regierung durch die Ministerien für Wirtschaft, Gesundheit, Landwirtschaft, Außenpolitik und Tourismus.

Der Kongress wird sich mit den wichtigsten Fragen befassen, die derzeit den globalen Fleischsektor beeinflussen. Mit einem neuen Format möchten die Verantwortlichen verschiedene Felder beleuchten: Globale Trends, Handel und Politik, Tierschutz und Tiergesundheit, Verbrauchervertrauen, Nachhaltigkeit, menschliche Gesundheit und Ernährung sowie die Organisation der gesamten Wertschöpfungskette Fleisch. Die größte Herausforderung der neuen globalen Agenda dürfte es nach dem Event-Motto „Viele Stimmen – eine Melodie“ sein, die „Stimmen“ zu koordinieren, um eine „Melodie“ zu verwirklichen, die den Herausforderungen des globalen Fleischsektor begegnen kann.

Foto: WMC
Die Veranstalter wollen eine neue Form der internen Kommunikation zwischen den Verbandsrepräsentanten, weiteren Teilnehmern und Referenten ermöglichen. Jedes Thema wird mit einer audiovisuellen Technik präsentiert, die den aktuellen Status eines Themas sowie seine wichtigsten Dilemmata und Herausforderungen zusammenfasst. Jedes Thema mündet schließlich in drei Fragen, die von verschiedenen Experten aus unterschiedlichen Perspektiven angegangen werden. Die Diskussion unter Fachleuten soll das Herzstück des Kongresses bilden und zusammen mit den Fragen der Teilnehmer in Echtzeit in eine App münden, die Kommentare und eine Stimmabgabe ermöglicht.

Die App wurde für iOS, Android und mobile Web-Geräte entwickelt. Sie funktioniert als ein internes soziales Netzwerk, mit der jeder Benutzer Bilder und Meldungen über das Ereignis hochladen kann. Ergänzend zur Tagesordnung, den Biographien der Referenten und der Beschreibung der Vorträge gibt die App Überblicke und stellt Fragen, aufgrund derer die Teilnehmer Entscheidungen treffen können. Nach jedem Tagesordnungspunkt lassen sich Gründe für die unterschiedlichen Perspektiven analysieren und Argumente für Zustimmung oder Ablehnung einer Thematik finden. Nicht zuletzt können die Teilnehmer mit diesem Tool in Echtzeit abstimmen und die Ergebnisse der Abstimmung auf den Bildschirmen des Kongresses verfolgen.
Der World Meat Congress (WMC) findet vom 7. bis 9 November in Punta del Este (Uruguay) statt.
Foto: WMC
Der World Meat Congress (WMC) findet vom 7. bis 9 November in Punta del Este (Uruguay) statt.
Ergänzend werden Touren nach dem Abschluss des Kongresses am 10. November angeboten, bei denen die Teilnehmer zwischen den Besuchen von Schlachthäusern oder Fleischverarbeitern, Farmen oder Supermärkten wählen können.

Weblink: World Meat Congress

Das könnte Sie auch interessieren
stats