Die Online-Edition von

Blutwurst

Kochwursterzeugnis; bei der Herstellung nach gutem Handwerksbrauch sind die "Qualitätsrichtlinien" zu beachten, da "Leitsätze für Blutwursterzeugnisse zum Deutschen Lebensmittelbuch" noch nicht veröffentlicht sind. Nach den "Qualitätsrichtlinien" sind folgende Grundsätze zu beachten: Blutwurst der Spitzenqualität enthält überwiegend sehnenarmes Fleisch und entschwarteten Speck sowie die erforderliche Blutschwartenmasse, nicht jedoch Brätwürfel und Innereien mit Ausnahme von Leber. Blutwurst mittlerer Qualität enthält Fleisch wie gewachsen oder entschwarteten Speck oder beides sowie Blutschwartenmasse, fein zerkleinerte Innereien, Leber und Herz, auch in Würfelform. Schweineschultern und -backen können mit anhaftenden Schwarten verarbeitet werden. Blutwurst einfacher Qualität enthält Fleisch wie gewach- sen oder Speck sowie Blutschwartenmasse. Brät und Innereien können, auch in Würfelform, verarbeitet werden. Rotwurst, Flöns siehe Flönz, Griebenwurst, Schwarzwurst, Speckwurst, rote Sülzwurst siehe Rote Sülzwurst.