Fachbegriffe

Von Aalrauch bis Zwischenrippenkotelett – Hier finden Sie über 5000 Begriffe aus der Fleischwirtschaft.

Suche nach einem bestimmten Begriff:

279 Suchergebnisse für
F

Federzahl

nach dem Chemiker Feder. Das Verhältnis von Wasser zu organischem Nichtfett beträgt bei Schlachttierkörpern im Durchschnitt 3,8 : 1. Das Verhältnis von Wasser zu Fleischeiweiß wird als "Federzahl" bezeichnet. Sie wird zur Berechnung des Fremdwassergehalts benötigt.

Fehlerquellen, Fleisch-

beeinflussen die Fleischqualität erheblich. Häufigste Fehler sind stickiger Geschmack und muffiger Geruch. DFD-Fleisch, PSE-Fleisch.

Fehlfabrikat

Erzeugnis mit technologischen Herstellungsmängeln und/oder Materialfehlern; Ursache möglicherweise DFD-Fleisch oder PSE-Fleisch.

Fehlrippe

Fehlrippenkamm

zwischen Hals und Hochrippe liegendes Teilstück.

FEIFFA

Als FEIFFA wird das Fleisch-Eiweiß im fettfreien Anteil bezeichnet.

feilhalten

lebensmittelrechtlicher Begriff i.S.v. verkaufen, in Verkehr bringen (7 LMBG).

fein gehackt

Zerkleinerungshinweis, hervorhebender Hinweis.

fein gekörnt

Zerkleinerungshinweis, hervorhebender Hinweis.