Die Online-Edition von

Fleisch

alle Teile von geschlachteten oder erlegten warmblütigen Tieren, die zum Genuss für Menschen bestimmt sind. Diese Definition deckt sich mit dem, was in der Fleisch-VO und in der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung, jeweils in der zur Zeit gültigen Fassung, unter Fleisch erfasst sein soll (LS 1). Fleisch im Sinne des Fleischbeschaugesetzes (FG) in der zur Zeit gültigen Fassung sind dagegen alle Teile von warmblütigen Tieren, die sich zum Genuss für Menschen eignen; dass nur Teile von geschlachteten oder erlegten Tieren gemeint sind, ergibt sich aus dem Sinn des Gesetzes. In 3 des Fleischbeschaugesetzes ist "Fleisch" wie folgt beschrieben: Teile von als Haustiere gehaltenen Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, anderen Paarhufern, Einhufern, Kaninchen, Hunden und Haarwild.