Die Online-Edition von

Hüfte

bei Rindern an das Roastbeef anschließende, an der Außenfläche des Beckenbodens liegende und zum Kreuzbein reichende äußere Hüftmuskulatur; die Spitze der in die Hüfte reichenden Unterschale wird als "Tafelspitz" bezeichnet (LS 2.505); Blume, Eisbein, Dickes Roastbeef, Mürbbraten, Hüftstück, Hufzahl, Kaiserstück, Papenstück, Schlossbraten, Schlußbraten siehe Schlossbraten, Schuft, Schwanzfeder, Spitze, Huft, Kurzes Schweifstück, Rosenspitz, Mürbschoß, Mürbebraten, Hüftplätzli, Hüftsteak.