Fachbegriffe

Von Aalrauch bis Zwischenrippenkotelett – Hier finden Sie über 5000 Begriffe aus der Fleischwirtschaft.

Suche nach einem bestimmten Begriff:

207 Suchergebnisse für
M

Markenfleisch

weist zunächst auf einen Erzeuger oder Vermarkter hin, der das Fleisch unter einer bestimmten Marke verkauft. Markenfleisch ist in der Regel Qualitätsfleisch. Es wird zum Teil nach besonderen Richtlinien erzeugt, zum Teil aus Normalfleisch aussortiert. Die Marke ermöglicht dem Verbraucher das Wieder

Markklößchen

Suppeneinlage aus Knochenmark, Paniermehl und Gewürzen.

Markknochen

sind Scheiben von Röhrenknochen; Markknochen werden zur Herstellung von Suppen und Markklößchen verwendet; Knochen.

Markpfeife

Marktbericht

Bericht über das Geschehen an Schlachtvieh- und Fleischgroßmärkten.

Marmite

Suppentopf.

Maske

Schweinekopfhaut ohne Knochen und Knorpel.

maskieren

Speisen mit Soße oder Aspik überziehen.

Maße und Gewichte

(dt.) Längenmaße, Flächenmaße, Raummaße, Hohlmaße, Gewichte, jeweils in deutschen und angelsächsischen Einheiten.


(engl.) bushel, Celsius, central hundredweight, Dekagramm, Dezibel, Dezimeter, Dezitonne, Doppelzentner, dram, gallon, Garnetz, Hektoliter, Kelvin, Kubikdezimeter, Kubikmeter, Kubik

massieren

1. poltern; 2. Behandeln von Leberwürsten im Kunstdarm, die beim Garen einen Fettrand abgesetzt haben und durch manuelles oder maschinelles Streichen (massieren) wieder zu gleichmäßiger Konsistenz gebracht werden.