Die Online-Edition von

Pilz

man unterscheidet Groß- und Kleinpilze. Letztere sind mikroskopisch klein. Großpilze sind die optisch wahrnehmbaren Pilze, von denen es über zweitausend Sorten gibt. Viele Großpilze sind essbar, man nennt sie Speisepilze. Die bekanntesten Sorten sind Steinpilz, Pfifferling, Morchel, Champignon. In der Wurstfabrikation spielt der Champignon die größte Rolle. Die anderen Arten werden überwiegend für Fertiggerichte verwendet. Bei der Verarbeitung von Pilzen jeder Art Fleisch-VO beachten; Schwämme.