Die Online-Edition von

Rinderbraten

Braten; Zubereitung: wird bei starker Hitze angebraten, damit sich die Poren der Außenfläche schnell schließen und die Saftigkeit des Fleisches erhalten bleibt. Rinderbraten bekommt eine besondere Geschmacksnote, wenn man ihn vor dem Braten mit Senf bestreicht, den man 1-2 Stunden in den rohen Braten ziehen lassen soll. Eine weitere Geschmacksvariante kann erreicht werden, wenn der Rinderbraten in kleingewürfeltem, geräuchertem Speck gebraten wird.