Fachbegriffe

Von Aalrauch bis Zwischenrippenkotelett – Hier finden Sie über 5000 Begriffe aus der Fleischwirtschaft.

Suche nach einem bestimmten Begriff:

DLG-Schnittführung

Die Begriffserklärung von DLG-Schnittführung

DLG = Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft. Zerteilen von Tierkörpern in "Teilstücke wie gewachsen", Großhandelsschnitt. Die verschiedenen Schlachttierkörper werden in folgende D. zerlegt: Großvieh: Hälften, Hinterviertel, Vorderviertel, Hinterviertel-Pistole, Vorderviertel mit Lappen, Keule, Roastbeef mit Filet, Lappen, Schulter, Wand; Kälber: ganze Tiere, Hälften, Hinterviertel -- auch ungespalten als Hinterhälfte, Vorderviertel -- auch ungespalten als Vorderhälfte, Hinterviertel-Pistole -- auch ungespalten, Vorderviertel mit Lappen -- auch ungespalten, Keule -- auch ungespalten, Rücken mit Filet -- auch ungespalten als Sattel, Rücken mit Filet und Lappen -- auch ungespalten als Sattel mit Lappen, Lappen, Schulter, Hals, Brust; Schweine: Hälften, Keule, Kotelettstrang, Bauch, Brust, Schulter, Backen, Kopf; Lammfleisch: Hälfte, Hinterviertel -- auch ungespalten als Hinterhälfte, Vorderviertel -- auch ungespalten als Vorderhälfte, Rücken -- auch ungespalten als Sattel, Keule.