Fachbegriffe

Von Aalrauch bis Zwischenrippenkotelett – Hier finden Sie über 5000 Begriffe aus der Fleischwirtschaft.

Suche nach einem bestimmten Begriff:

Roulade

Die Begriffserklärung von Roulade

1. Brühwurst, Spitzenqualität; besondere Eigenschaften: überwiegend stückiges Material in besonderer Herrichtung, fein zerkleinertes Materi- al wird nahezu ausnahmslos nur als Bindematerial verwendet; Fleisch-VO beachten. 2. dünne, zusammenhängende, unter Einschluss von Füllung gerollte, zum Braten geeignete Scheiben aus sehnen- und fettgewebsarmem Fleisch. Sofern die Tierart nicht angegeben ist, handelt es sich um Rindfleisch. Die Füllung besteht i.d.R. aus Speckstreifen, Gurkenstreifen und anderen geschmackgebenden Zutaten, z.T. wird zum Füllen auch Brät oder gewolftes Fleisch verwendet, das in der Qualität der Grundlage für Hacksteak entspricht (LS 2.509). "Kalbsrouladen" ("Kalbsvögel") werden nicht nur aus Kalbsfleisch hergestellt, sondern auch vorwiegend mit Kalbsbrät und gekochtem Ei gefüllt.