Fachbegriffe

Von Aalrauch bis Zwischenrippenkotelett – Hier finden Sie über 5000 Begriffe aus der Fleischwirtschaft.

Suche nach einem bestimmten Begriff:

Schmoren

Die Begriffserklärung von Schmoren

starkes Anbraten in heißem Fett; Zugabe von viel Flüssigkeit; Röst- und Geschmacksstoffe ergeben gute Soße; Schmorfleisch ist schwerer verdaulich als gedünstetes Fleisch. Geschmort werden Gerichte, die einen kräftigen Geschmack bekommen sollen und eine ziemlich lange Garzeit haben. Zum Schmoren braucht man einen flachen Topf ( Bräter) mit festem Boden und gut schließendem Deckel. Das Fleisch wird bei kräftiger Hitze rundum angebraten. Dann wird 4-5 cm hoch Flüssigkeit aufgegossen, die Hitzezufuhr verringert, bis die Flüssigkeit nur noch leicht brodelt. Das Fleisch wird bei zugedecktem Bräter gar geschmort. braisieren, braten, Braten.