Verzehrgewohnheiten: Änderungen dem Klima zul...
imago / blickwinkel
Der „Ackerland-Fußabdruck“ kann durch Veränderungen von Verzehrgewohnheiten verringert werden.
Der „Ackerland-Fußabdruck“ kann durch Veränderungen von Verzehrgewohnheiten verringert werden.

FREIBURG Um den ökologischen Fußabdruck des Lebensmittelkonsums zu verringern und gleichzeitig die Lebensmittelverschwendung einzudämmen, ist eine optimierte Kombination von unterschiedlichen Strategien erforderlich.

FREIBURG Um den ökologischen Fußabdruck des Lebensmittelkonsums zu verringern und gleichzeitig die Lebensmittelverschwendung einzudäm

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats