ASP Erhöhte Wachsamkeit

Freitag, 14. September 2018
Die aktualisierte Karte des FLI zeigt die Ausbreitung der ASP in Europa.
Foto: Friedrich-Loeffler-Institut
Die aktualisierte Karte des FLI zeigt die Ausbreitung der ASP in Europa.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Wildschwein Afrikanische Schweinepest


Nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen in Belgien schätzt das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) das Risiko eines Eintrags in Deutschland weiterhin als hoch ein. Die weite Entfernung zum nächsten ASP-Geschehen deute darauf hin, dass der Erreger nicht durch Wildschweine, sondern durch den Menschen verschleppt wurde.
Dem Bundesforschungsinstitut auf der Insel Riems zufolge bedarf es weiter einer erhöhten Wachsamkeit. Von Schweinen stammende Erzeugnisse wie Wur

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats