Deutscher Fleischer-Verband Neue Kraft im Team Fleischerhandwerk

Donnerstag, 26. März 2020
Neue Mitglieder verstärken jetzt die Nationalmannschaft.
Foto: Alicia Utrillas / DFV
Neue Mitglieder verstärken jetzt die Nationalmannschaft.

Sieben neue Mitglieder verstärken jetzt die Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks: drei Fachverkäuferinnen und vier Fleischer.
Grundlage war ein Auswahlwettbewerb, in dem die Kandidaten ihre Eignung unter Beweis stellen mussten. An zwei Tagen im Berufsbildungszentrum Weiterstadt zeigten neun Nachwuchskräfte, ob sie das Zeug zum Mannschaftsmitglied haben. Vor allem Ideenreichtum, Organisationstalent und Teamgeist waren wichtige Erfolgsfaktoren. Das Team hat jetzt 25 Mitglieder aus allen Teilen Deutschlands.

Vorgeschlagen wurden die Teilnehmer von ihren Landesinnungsverbänden, bei denen sie sich in Leistungswettbewerben empfohlen hatten. In dem zweitägigen Auswahlverfahren, das im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Weiterstadt unter der Leitung von DFV-Vizepräsidentin Nora Seitz stattfand, haben neun Nachwuchskräfte aus dem Fleischerhandwerk gezeigt, ob sie das Zeug zum Mannschaftsmitglied haben. Vorgeschlagen wurden die Teilnehmer von ihren Landesinnungsverbänden, bei denen sie sich in Leistungswettbewerben empfohlen hatten.

Neu in die Mannschaft wurden berufen: Chris Neumann (Nordrhein-Westfalen; Fleischerei Schaftenbaum, Brilon), Tim Stumpf (Hamburg; Metzgerei Dreymann, Ahrensburg), Franz Prostmeier (Bayern; Metzgerei Huber GmbH, Walpertskirchen), Steffen Michelsen (Meck-lenburg-Vorpommern; Fleischer-Fachgeschäft Horst Michelsen, Crivitz), Sarah Bork (Hes-sen; Fleischerei Fecher, Seligenstadt), Lena Bausewein (Bayern; Metzgerei Bausewein. Prichsenstadt), Katharina Schneider (Bayern; Metzgerei Naser, Würzburg).
Die Nationalmannschaft hat jetzt insgesamt 25 Mitglieder, die aus allen Teilen Deutschlands kommen. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der Nationalmannschaft: Weblink

Weitere Beiträge finden Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren
stats