IFFA 2019 Anreise per Pkw

Mittwoch, 01. Mai 2019
 Für die Wegführung folgen Messebesucher bitte den Hinweisschildern des integrierten Verkehrsleitsystems der Messe Frankfurt.
Foto: jus
Für die Wegführung folgen Messebesucher bitte den Hinweisschildern des integrierten Verkehrsleitsystems der Messe Frankfurt.

Navigationssystem oder Beschilderung befolgen? Wer mit dem Auto zur IFFA anreist, sollte sich besser an Hinweistafeln orientieren.
Wer sich bei der Anreise zur Messe Frankfurt ausschließlich auf sein Navigationsgerät verlässt, könnte auf gesperrte Verkehrswege treffen. Besser ist es, dem integrierten Verkehrsleitsystem mit vielen Hinweistafeln zu folgen und den Verkehrsfunk einzuschalten, da je nach Verkehrslage die Anfahrtsrouten auch verändert werden.

Der direkte Weg zur IFFA führt über die Autobahn 5 zum Westkreuz Frankfurt. Autofahrer folgen dann idealerweise den Hinweisschildern "Messe Frankfurt". Das Messeparkhaus am Rebstock bietet ausreichende Parkmöglichkeiten. Ein kostenfreier Pendelbusverkehr bringt die Besucher direkt auf das Messegelände.

Wer nicht auf eine Eingabe in das Navigationsgerät verzichten möchte gibt je nach Ziel eine der folgenden Adressen ein:


  • Messe Parkhaus Rebstock: „Zum Messeparkhaus Rebstock“
  • Tor West: „Straße der Nationen“
  • Tor Nord: „Katharinenkreisel“, folgen Sie ab dort der Beschilderung
  • Tor Ost: „Brüsseler Straße“*
  • Tor Süd: „Europa-Allee“, folgen Sie ab dort der Beschilderung*
  • Tor 8 und 9: „Katharinenkreisel“, folgen Sie ab dort der Beschilderung

*Hinweis zu den Toren Süd und Ost

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es im Umfeld Güterplatz/Europa-Allee zu Sperrungen und Umleitungen im Frankfurter Stadtverkehr. Besuchern, die über Tor Süd oder Tor Ost anreisen, wird geraten, sich tagesaktuell über die Verkehrslage zu informieren.

Verkehrsinformationen gibt es hier: Mainziel.

Informationen zur Anreise mit der Bahn und öffentlichen Verkehrssmitteln finden Sie hier.
Das könnte Sie auch interessieren
stats