In eigener Sache Das Corona-Dossier Nr. 3 ist online

Dienstag, 24. März 2020
Foto: dfv Mediengruppe

Die dritte Ausgabe des Corona-Dossiers der dfv Mediengruppe bietet aktuelle Informationen zum Coronavirus aus mehr als 100 dfv Fachmedien.

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Coronavirus setzt der Wirtschaft weltweit zu und macht weder vor Länder- noch vor Branchengrenzen halt. Deshalb bündeln die Top-Titel der dfv Mediengruppe, zu der auch afz - allgemeine fleischer zeitung, „Fleischwirtschaft“ und fleischwirtschaft.de gehören, die wichtigsten Berichte aus verschiedenen Branchen in einem „Corona-Dossier“ - von der Lebensmittelindustrie über Gastronomie und Hotellerie bis Touristik, von Agrarwirtschaft und Fleischwirtschaft über Verpackung und Finanzen bis hin zu Marketing und Fashion.

„In der momentanen Lage den Überblick zu behalten ist unverzichtbar. Genau hier setzt unser Informationsangebot an.“
Sönke Reimers, Sprecher der dfv Geschäftsführung
„Mit unserem breit aufgestellten Fachmedien-Portfolio verfügen wir über ein umfangreiches Expertenwissen, das wir in dieser besonderen Situation gebündelt zur Verfügung stellen. Besonders ist, dass nur wir unseren Kunden den Blick über ihre jeweiligen Branchengrenzen hinaus bieten können“, so Sönke Reimers, Sprecher der dfv Geschäftsführung. 

Nachrichten, Analysen, Hintergrundberichte und Experten-Interviews aus Medien wie Lebensmittel Zeitung, TextilWirtschaft, Horizont, ahgz, fvw sowie afz - allgemeine fleischer zeitung und „Fleischwirtschaft“: Das erste Corona-Dossier beschäftigt sich auf 27 Seiten unter anderem mit der Konsumpsychologie in Krisenzeiten, Kampagnen gegen die Panikmache und Analysen über Virusangst und Wirtschaftskrise.

Ob abgesagte Messen oder Konferenzen, flächendeckendes Homeoffice, unterbrochene Lieferketten – lesen Sie, was die Epidemie heute für Unternehmen bedeutet und worauf Sie sich in der Zukunft vorbereiten müssen. In der dritten Ausgabe erfahren Sie beispielsweise mehr über
  • Boom der Lieferdienste
  • Corona ist kein Gewinnerthema
  • Klinikgastronomie rüstet sich für den Ansturm der Patienten
  • Masken statt Mode
  • Folgen des Shutdowns
Hier geht es weiter.
Das könnte Sie auch interessieren
stats