Karriere im Fleischerhandwerk Junge Menschen motivieren

Freitag, 29. Mai 2020
Das Motto der Azubi-Aktion: „Leidenschaft und Genuss, unser Nachwuchs macht Ihre Grillwurst!“
Foto: Marc Limbe
Das Motto der Azubi-Aktion: „Leidenschaft und Genuss, unser Nachwuchs macht Ihre Grillwurst!“

Innungen schließen sich für Nachwuchsaktion zusammen. Grillaktion ursprünglich zur Fußball-EM geplant.

Die Fleischerinnung Bergisches Land sowie die Innungen Köln und Rhein-Erft widmen ihrem Nachwuchs die kommende Imageaktion. Auf den eigenen Nachwuchs ist das Handwerk stolz und das wird mit der Werbeaktion „Leidenschaft und Genuss: Unser Nachwuchs macht Ihre Grillwurst!“ deutlich gezeigt. Auch in schwierigen Zeiten macht das Fleischerhandwerk auf sich aufmerksam und lobt für die Kunden der Fachgeschäfte ein Gewinnspiel aus. 

Die Fleischer „von morgen“ ernst zu nehmen, ihnen Vertrauen auszusprechen und sie mit ihrer Begeisterung und Kreativität für ihr Handwerk wirken zu lassen: Das sind die Ziele der Premieren-Aktion. „Unsere Nachwuchstalente brennen für ihren Beruf und haben gleich drei Grillwürste entwickelt – eine Schwarzer-Wilderer-Bacon (Rauchwurst mit Käse), eine Grillwurst Merguez (mit Kalbsfleisch, Paprika und Jalapeño) und eine Rostbratwurst (mit Curry und Kurkuma)“, berichtet die Innung.

Auf Initiative von Obermeister Werner Molitor von der Innung Bergisches Land waren alle Fleischer-Auszubildende des dritten Lehrjahres des Kölner Berufskollegs Ehrenfeld zu einem gemeinsamen Produktionstag eingeladen. In diesem Zusammenschluss der Innungen Rhein-Erft, Köln und Bergisches Land zeigt die Herstellung des EM-Grillers Modellcharakter und symbolisiert den Zusammenhalt des Handwerks. Die Aktion sollte ursprünglich zur Fußball-EM durchgeführt werden.

Acht Auszubildende folgten der Einladung, da ihr jeweiliger Ausbildungsbetrieb sie für diese Aktion extra freistellte. „Aus diesem Grund möchte ich mich ausdrücklich bei den Betrieben bedanken“, betonte Molitor. „Es ist nicht selbstverständlich, Auszubildenden zusätzlich frei zu geben, denn ‚zu tun‘ haben wir alle wahrlich genug. Doch unser Nachwuchs muss motiviert werden, das haben die jungen Menschen verdient.“ In diesem Zusammenhang dankte Molitor dem Berufskolleg Ehrenfeld für die Unterstützung und Moguntia für die Bereitstellung der Gewürze.

Seit dem 18. Mai 2020 wird die Aktion in den Filialen der Innungsfleischer in Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg fortgeführt. Die Aktionsplakate hängen in den Schaufenstern, um bereits von außen die Kundschaft zu informieren. Darüber hinaus wird wieder ein Gewinnspiel mit Einkaufsgutscheinen ausgelobt. Die Kunden können Einkaufsgutscheine im Wert von 25, 50 oder 100 Euro gewinnen.

Die Kreationen des Nachwuchses erhielten beim diesjährigen Qualitätswettbewerb „Meisterstücke Frühjahr 2020“ des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen Ende März jeweils die Bestnote und wurden mit „Gold“ ausgezeichnet. „Dies ist ein starkes Ergebnis“, freut sich der Obermeister. „So motivieren wir zum einen unseren Nachwuchs und auf der anderen Seite können wir unseren Kunden demonstrieren, was in der Fleischerausbildung geleistet wird.“

Die Fleischerinnung Bergisches Land hat zum ersten Mal eine Aktion gemeinsam mit ihren Auszubildenden umgesetzt. Die Planungen dazu haben bereits Ende des vergangenen Jahres begonnen.

Die Idee war ursprünglich, Grillwürste zur Fußball-Europameisterschaft zu entwickeln. Daher freut es die Innung, dass es trotz der Corona-Pandemie und der Verschiebung der Fußball-EM gelungen ist, an dieser Grundidee weiter festzuhalten. Denn auch hier sind sich die Fleischer in der Region einig: Gegrillt wird immer!

Weitere Stories zum Thema Karriere im Fleischerhandwerk finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
stats