Krisenmanagement Gut gerüstet für den Notfall

Samstag, 14. Dezember 2019
Am Anfang steht der Plan: Ein Unternehmer sollte auf alle Eventualitäten vorbereitet sein.
Foto: Roemer / visopi.de
Am Anfang steht der Plan: Ein Unternehmer sollte auf alle Eventualitäten vorbereitet sein.

Ob es brennt, Daten plötzlich weg sind oder gar der Chef länger ausfällt: Als Unternehmer sollte man auf Notfälle vorbereitet sein und mit dem passenden Krisenmanagement eine Lösung parat haben. Und zwar eine, die immer aktuell ist: Einmal jährlich sollte auch ein Handwerksbetrieb überprüfen, ob die jeweiligen Notfallpläne noch à jour sind oder ergänzt werden müssen.
Ein klassischer Notfallplan beinhaltet unter anderem Alarmierungschecklisten, Anleitungen, was beispielsweise bei einem Brand, Stromausfall oder Wasse

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats