Schweinepest FLI rät zu Schutzmaßnahmen

Montag, 21. August 2017
Wildschwein
Foto: Carsten Przygoda / pixelio.de
Wildschwein

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Osteuropa hat das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) jetzt Empfehlungen für Maßnahmen im Fall eines Ausbruchs bei Wildschweinen in Deutschland veröffentlicht.
So sollen bei einem Virusnachweis ein „gefährdeter Bezirk“ mit einem Mindestradius von 15 km um den Fundort sowie eine etwa doppelt s

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats