IFFA-Anreise mit ÖPNV

IFFA-Anreise mit ÖPNV

Abfahrtsbahnsteig der S-Bahn im Frankfurter Hauptbahnhof. Foto: Wikipedia

Abfahrtsbahnsteig der S-Bahn im Frankfurter Hauptbahnhof. Foto: Wikipedia
Das Frankfurter Messegelände ist mit dem Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) bestens erreichbar. Tram, U-Bahn und S-Bahn bringen Aussteller und Besucher schnell zur IFFA.

Wer mit der Deutschen Bahn zum Hauptbahnhof Frankfurt am Main anreist, hat mehrere Möglichkeiten die Messe Frankfurt zu erreichen. Nur wenige Schritte entfernt, vom Bahnhofsvorplatz, verkehren Straßenbahnen direkt zur Festhalle. Im Unter-geschoss des Verkehrsknoten halten S- und U-Bahnen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Messe Frankfurt

S-Bahnhof Frankfurt Messe. Foto: Jivee Blau
- S-Bahn: In fünf Minuten bringt die S-Bahn die Fahrgäste über zwei Stationen vom Hauptbahnhof (Tiefgeschoss, Gleis 104) bis zur Haltestelle Messe (Linien S3, S4, S5, S6). Der Messebahnhof ist direkt zwischen den Hallen 4 und 8 gelegen.

- U-Bahn: Die Frankfurter U-Bahn bringt Messebesucher ebenfalls direkt vom Hauptbahnhof (Tiefgeschoss) mit Linie U4 in Richtung Bockenheimer Warte zur Haltestelle Festhalle / Messe.

- Tram: Die Straßenbahn-Linien 16, 17 verkehren zur Haltestelle Festhalle / Messe direkt vom Vorplatz des Hauptbahnhofs.
Quelle: fleischwirtschaft.de

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats