Branchentreff: IFFA erfolgreich gestartet
Branchentreff

IFFA erfolgreich gestartet

jus
Die IFFA ist eröffnet. Hessens Finanzminister Michael Boddenberg und DFV-Präsident Herbert Dohrmann beim Zerschneiden des roten Bands.
Die IFFA ist eröffnet. Hessens Finanzminister Michael Boddenberg und DFV-Präsident Herbert Dohrmann beim Zerschneiden des roten Bands.

FRANKFURT Am heutigen Samstag öffnete die Messe Frankfurt erstmals nach langer Zeit die Pforten für die IFFA.

Nun ist es soweit: In Frankfurt am Main ging der wichtigste Branchentreff für die Fleischwirtschaft und das Fleischerhandwerk an den Start. Mit den Worten „wir sind super froh, dass wir wieder antreten dürfen“ begrüßte Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, Ausstellerinnen und Aussteller sowie Ehrengäste zum traditionellen Zerschneiden des roten Bands. Die IFFA sei seit 73 Jahren eine der wichtigsten Veranstaltungen des Messeplatzes. 900 ausstellende Unternehmen aus 40 Ländern zeigen bis Donnerstag, den 19. Mai, was in den letzten drei Jahren entwickelt wurde.

Multivac-Geschäftsführer Christian Traumann bekannte als Vertreter des Messe-Beirats, dass eine aufgeregte Stimmung herrsche. Man sei neugierig auf das, was passieren werde. „Endlich mal wieder Maschinen anfassen, sich mit Besucherinnen und Besuchern austauschen“, was während der Pandemie Auge in Auge nahezu unmöglich war.

So startet die IFFA auch als eine der ersten Branchenveranstaltungen der Messe Frankfurt ohne Corona-Einschränkungen. Hessens Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) blickte mit großer Vorfreude bei der Eröffnungsveranstaltung auf den weltweiten Austausch von Technologien in der Mainmetropole. Der Fleischermeister ist zugleich Vorsitzender des Aufsichtsrats der Messe Frankfurt und ermutigte die Branche sich mit den Themen Ernährung, Nachhaltigkeit, Tierwohl auseinanderzusetzen. „Wenn wir uns nicht darum kümmern, tun es andere.“

Weitere Beiträge rund um die IFFA finden Sie hier.

Quelle: fleischwirtschaft.de

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats