EU-Schlachtrindermärkte: Kühe erzielen Rekord...
jus
Rinder der Rasse Charolais in einem Offenstall.
Rinder der Rasse Charolais in einem Offenstall.

BRÜSSEL Obwohl die Schlachtrinderpreise bereits auf einem historisch hohen Niveau liegen, mussten die Schlachtunternehmen in der Europäischen Union Anfang Mai meist nochmals tiefer in die Tasche greifen, um Tiere für die Verarbeitung zu erhalten. Grund war das geringe Schlachtviehangebot, vor allem in den weiblichen Kategorien.

BRÜSSEL Obwohl die Schlachtrinderpreise bereits auf einem historisch hohen Niveau liegen, mussten die Schlachtunternehmen in der Europäisch
Unsere Empfehlung
DIGITAL
Digital
  • 4 Wochen kostenlos fleischwirtschaft.de lesen
  • 4 Ausgaben als E-Paper

kostenlos

PRINT + DIGITAL
Print + Digital
  • 4 Ausgaben afz - allgemeine fleischerzeitung
  • 4 Wochen kostenlos fleischwirtschaft.de lesen

kostenlos

stats